Paypal sperrt Vaporizer | Ehle Unterdruck Wasserfilter sind daaaa!| Laden in Berlin ist offen

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Jet Feuerzeuge

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10

Jet Feuerzeuge für butanbetriebene Vaporizer

Wir bieten eine Auswahl an Jetfeuerzeugen an, die für unsere butan-betriebenen Vaporizer geeignet sind. Jet Feuerzeuge zeichnen sich durch eine punktgenaue, sehr heiße (über 1000 Grad Celsius) und langlebige Flamme aus. Wir haben verschiedene Ausführungen wie z.B. 1 Flammen, 2 Flammen, 3 Flammen, 4 Flammen Jet Feuerzeuge im Sortiment. So findet jeder das für sich passende.

Für VapCap Anfänger empfehlen wir z.B. ein 3 Flammen Jet Feuerzeug, das eignet sich am besten da die Flamme die Kappe komplett bedeckt, was das Aufheizen erleichtert. Profis erzielen mit dem 1 Flammen Feuerzeug die besten Ergebnisse, dam an hier die Position und somit die Hitzeentwicklung am genauesten steuern kann.

Ihr solltet nur reines Butan Gas zum befüllen verwenden, denn billiges Gas kann die feinen Düsen verstopfen. Schaut Euch gerne unseren Ratgeber dazu an. Achtung! Jet Flammen funktionieren aus rein physikalischen Gründen ab ca. 1300 Meter über dem Meeresspiegel nicht mehr richtig.