Paypal sperrt Vaporizer | Neue Orions sind da! | Laden in Berlin ist offen

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist ein Tag-Management-System (TMS). Wenn Sie unsere Dienste nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Wir sind uns bewusst, dass dies eine große Verantwortung ist und setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen und zu gewährleisten, dass Sie die Kontrolle darüber behalten.

Wir nutzen Google Analytics mit E-Commerce Features. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Wir sind uns bewusst, dass dies eine große Verantwortung ist und setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen und zu gewährleisten, dass Sie die Kontrolle darüber behalten.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Unterschied zwischen Vaporizer & E-Zigarette?

Ganz einfach gesagt: mit einem Vaporizer werden aus Kräutern, Harzen und Extrakten Wirkstoffe wie z.B. Cannabinoide und Terpene extrahiert. Eine E-Zigarette dient ausschließlich dem Verdampfen von Flüssigkeiten (Liquids) und wurde als Tabakersatz entwickelt. Diese Flüssigkeiten bestehen meist aus Propylenglykol (PG), Glycerin (VG), Wasser, Lebensmittelaromen und bei Bedarf Nikotin.

Vaporizer nutzen verschiedene Materialien wie z.B. Keramik, Quarz, Aluminium als Dampf-Kammer. Eine E-Zigarette nutzt ein Coil System + Tank, mit dem Liquid erhitzt und verdampft wird.

Vaporisieren gilt als sehr viel weniger schädlich als Wirkstoffe aus den Kräutern zu verbrennen (rauchen). Auch eine E-Zigarette ist bis zu 95% weniger schädlich als die klassische Verbrennung von Nikotin. Trotzdem bleibt Nikotin ein Nervengift und wir raten vom Konsum ab!

Für wen sind Vaporizer geeignet?

Vaporizer sind für die Menschen geeignet, die die Wirkung von Heilkräutern erleben wollen ohne den Effekt und die schädlichen Nebenwirkungen einer Verbrennung. Die gesunde Art die Natur zu erleben. 😊

Vaporizer sind auch die erst Wahl für eine medizinische Anwendung von Heilkräutern und werden teilweise von der Krankenkasse bezahlt. Wir sind Vaporizer Experten und freuen uns auf deine Fragen.

Für wen sind E-Zigaretten geeignet?

E-Zigaretten helfen bei der Tabakentwöhnung und sind für Menschen gedacht, die mit dem Rauchen aufhören wollen. Hier wird oft Nikotin beigesetzt um den „Hieper“ zu befriedigen. Falls du dich für eine E-Zigarette interessierst, empfehlen wir dir, den Besuch im Fachhandel. Dort kann man auf deine persönlichen Vorlieben eingehen.

Wir hoffen etwas Licht in das Dunkel bringen zu können und Dir deine Entscheidung etwas erleichtert haben.