Phyto-Inhalation

Die Phyto-Inhalation, wo kein Rauch, da kein Feuer – aber sie Wirkt!

Zitat aus dem BuchPhyto-Inhalation

Bert Marco Schuldes / Richi Moscher
Phyto-Inhalation
Eine Einführung in die Technik sanfter Inhalation
Der Grüne Zweig 218
ISBN 978-3-922708-36-6

Bei uns im Shop erhältlich !!!

Die neue Phyto-Inhalation ermöglicht das Inhalieren pflanzlicher Wirkstoffe aus nahezu jeder Pflanze, mittels eines erhitzen Luftstromes, ohne Verbrennungspartikel, Teer, Kondensat usw.
Mit einem guten Vaporizer lösen Sie die gewünschten Wirkstoffe bei einer bestimmten Temperatur aus dem gering benötigten Pflanzenmaterial. Sie können zu fast 100% rauchfrei inhalieren. Der Geschmack ist sehr intensiv und je nach Pflanzenart unterschiedlich.

- Heilkräuter und Ihre Wirkung, wie stelle ich den Vaporizer ein?

Je nach Pflanzenart müssen unterschiedliche Temperaturen am Vaporizer eingestellt werden, damit der Siedepunkt des Pflanzenmaterials erreicht werden kann.
Die hier folgenden Heilkräuter und Anwendungen, Temperaturen, sowie Wirkungen sind reine Richtwerte!
Wir sind keine Wissenschaftler und haben selbst keine anerkannten Messungen oder ähnliches durchgeführt. Je nach Feuchtigkeit des Pflanzenmaterials und Umgebungstemperatur wird evtl. eine andere Temperatur nötig sein.

Im Grunde spielen sich alle Siedetemperaturen zwischen 130° und 235° ab.
Der erhitzte Luftstrom wird mittels Gebläse oder Lungenkraft in die Wirbelkammer gebracht und erhitzt dort die Pflanzenstoffe, diese lösen sich nun als Dampf aus dem Material und können inhaliert werden oder in einem Ballon gesammelt werden, um sie dann zu inhalieren.


Es gibt sehr unterschiedliche Vaporizer, die in Ihrer Bedienung und Wirkung weit auseinander gehen. Hier möge sich jeder sein eigenes Bild machen. Wir können unsere, im Shop angebotenen, Vaporizer uneingeschränkt empfehlen. Wir bieten keine billig Ware, sondern ausgewählte und getestete Vaporizer, von denen wir selbst überzeugt sind.

- Rauchst Du noch oder verdampfst Du schon?

Warum nicht? Aufhören oder etwas anderes (rauchen) inhalieren. Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, aber dennoch gerne inhaliert, kann mit einem Vaporizer auch glücklich werden.

Wer sagt denn, dass alle Heilkräuter nur zur Heilung da sind. Es gibt ja auch Geschmacksnerven und legale Drogen, mit legalen Wirkstoffen.

Geschmacklich sind z.B. Kamille, Salbei, und Minze sehr angenehm. Nicht alle Kräuter sind lecker, aber was uns als Tee oder Bonbon schmeckt, schmeckt uns auch beim verdampfen!

Hier nachfolgend finden Sie nur einige Heilkräuter mit Angaben zur Anwendung, Wirkungsweise und Siedetemperatur.

Vaporizer Temperatur Tabelle:

Name

Wirkung / Anwendung

Temperatur im Vaporizer

Damiana Blätter

Beruhigend, entspannend auch bei Unterleibsschmerzen, krampflösend

180-190 °C

Eukalyptus

Schleimlösend, tötet Keime, desinfizierend, bei Erkältung, Husten, Bronchitis

ca. 130 °C

Hopfen

Beruhigend, hilft gegen Depressionen, Nervosität und Schlaflosigkeit

ca. 130 °C

Johanniskraut

Depressionen, Nervosität, 

180-190°C

Kamille

Hilft bei Atemwegserkrankungen, Schnupfen, Husten, Erkältung

bis 190°C

Pfefferminze

Galletreibend, deifizierend, krampflösend, bei Entzündung der Gallenwege, Gallenblase, Leberbeschwerden, Menstruationsbeschwerden, leicht krampflösend, Atemwege, Erkältung

130°C

Salbei

Entzündungshemmend und desinfizierend, krampflösend, Reizhusten, Bakterien, Halsschmerzen, vermindert Schweißsekretion

170-190°C