Ghost MV1 Vaporizer von GhostLabs

Artikelnummer: 2512

Modernste Technologie trifft auf besten Geschmack. Wir präsentieren den neuen Ghost MV1.

Kategorie: Mobile Vaporizer

Farbe

285,00 €

inkl. 19% USt. , kostenlose Lieferung

sofort verfügbar

Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Der neue MV1 von GhostLabs ist ein tragbarer Vaporizer. Er kann sowohl mit Kräutern als auch mit Konzentraten befüllt werden. Durch Konvektionserhitzung bleibt der Dampf angenehm kühl und schmeckt zu dem auch noch sehr lecker. Das ausgeprägte Aroma ist bei Kräutern und Konzentraten gleichermaßen vorhanden.

Was sind die wichtigsten Hauptmerkmale des Ghost MV1?

Dieser tragbare Vaporizer hat einige einzigartige Eigenschaften, die ihn von anderen Verdampfern unterscheiden:

  • Kompatibel mit Kräutern & Konzentraten (Dual Use)
  • On-Demand* Konvektionserhitzung - erhitzt die Kräuter sofort und sorgt für einen tollen Geschmack
  • Versenkbares Glasmundstück - kühlt den Dampf und passt den Zugwiderstand an
  • Abnehmbare Kräuter- und Wachskammer - erleichtert die Reinigung
  • 4 voreingestellte Temperaturstufen. 3 für Kräuter und eine für Konzentrate
  • Schnelle Aufheizzeit
  • Angenehm kühler Dampf
  • Nur ein Knopf - erleichtert die Bedienung
  • Kommt in 2 stylischen Farben (einfach oben auswählen)

* On Demand Erhitzung bedeutet, dass der Vaporizer jederzeit einsatzbereit ist. Man muss nicht alle Kräuter auf einmal dampfen. Ein paar Mal ziehen und stehen lassen ist kein Problem. Die Kräuter werden nicht weiter vaporisiert und verlieren somit nicht an Wirkung.

Design:

Der Ghost MV1 ist nicht wirklich klein und tragbar. Er passt aber in eine weite Hosentasche, ähnlich wie der Mighty. Wir empfehlen, das Gerät in einem Rucksack oder einer Tasche zu transportieren. Als tragbarer Vaporizer für Zuhause ist er perfekt. Das versenkbare Mundstück aus Glas, ist sehr praktisch. Es wird durch die Möglichkeit, es im Gerät zu verstecken, optimal beim Transport geschützt. Der MV1 ist trotz seiner Größe bequem zu halten. Die Tasten sind gut platziert. Die Bedienung ist intuitiv. Auf der Rückseite befindet sich eine Feuertaste. Diese muss beim Inhalieren gedrückt werden.

Mit der Modus-Taste auf der Vorderseite überprüft man den Akkustand und stellt die gewünschte Temperatur ein. Da dieser Vaporizer kein Display hat, können hier nur voreingestellte Stufen gewählt werden. Für die volle Kontrolle über das Gerät, empfehlen wir die Nutzung der App. In die Kammer passen ca. 0,13 Gram. Sie ist etwas kleiner als bei vielen anderen Vaporizern. Das Gerät ist in 2 stilvollen Farben erhältlich: Schwarzchrom und Nickel. Leider kommt es bei den Hochglanz-Varianten leicht zu Kratzern. Diese Versionen sind wahre Fingerabdruck-Magnete.

Design Vorteile

  • Stilvoll, futuristische Optik in 2 verschiedenen Farben
  • Ergonomisches Design - liegt angenehm in der Hand
  • Modulares Design bietet Vielseitigkeit
  • Das versenkbare Glasmundstück kühlt den Dampf ab und reguliert somit den Luftstrom.

Design Nachteile

  • Fingerabdrücke sind sichtbar. Das Gerät muss daher oft von außen gereinigt werden.
  • Der MV1 kann aufrecht stehen. Er ist aber leicht umzustoßen, wenn man nicht aufpasst.

Das Gerät besteht aus mehreren Teilen, die bei einem Aufprall auseinander brechen könnten.

Wie benutzt man den neuen MV1 ?

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, dass Gerät lässt sich leicht mit Kräutern oder Konzentraten befüllen.

Die Benutzung mit Kräutern:

  1. Tiegel entfernen und (nicht zu fest) befüllen, Tiegel + Deckel wieder einsetzen
  2. Die Modus-Taste gedrückt halten, um in den Temperatursteuerungsmodus zu gelangen
  3. Drücke den Vape-Knopf und warte ein paar Sekunden, das Gerät vibriert, wenn es betriebsbereit ist.
  4. Mundstück auf die gewünschte Länge bringen. Während der Inhalation muss der Vape-Knopf gedrückt werden.

Die Benutzung mit Konzentraten:

  1. Tiegel entfernen und das Konzentrate Kissen hineinlegen.
  2. Eine kleine Menge Wachs auf das Kissen tropfen und den Tiegel mit Deckel wieder in den Vaporizer stecken.
  3. Die Modus-Taste drücken und die voreingestellte Temperatur für Konzentrate auswählen.
  4. Den Vape-Knopf gedrückt halten, bis das Gerät vibriert. Mundstück auf die gewünschte Länge erweitern und inhalieren.

Das Einstellen der Temperaturstufen sowie das Ablesen der Akkuanzeige gestalten sich schwieriger als gedacht. Durch Schrittweises drücken des Knopfes auf der Rückseite, kommt man zu den Einstellungen. Das Gerät überspringt dabei Stufen. Die farbspezifische LED Anzeige war nicht so leicht zu durchschauen, wie es die Beschreibung vermuten lässt. Hier hätten wir uns gewünscht, dass der Hersteller etwas mehr Zeit in die Art der Menüführung gesteckt hätte.

Da die Tiegelabdeckung nicht sicher einrastet, erfordert das Entfernen und Ersetzen der Tiegel ein wenig Übung. Die Abdeckung sitzt oben auf dem Tiegel auf, so dass man beim Einlegen etwas aufpassen muss. Vorsicht: Der Tiegel wird sehr warm. Am besten etwas warten, bevor man diesen wechselt.

Dieses Video erklärt die Benutzung des MV 1:

Wie funktioniert der Ghost?

Kühle Luft strömt durch die Lufteinlassventile, außen an der Kühl- und Kräuterkammer vorbei. Die eintretende Luft trifft dann auf die Heizspule und wird schnell erhitzt. Durch die weiter oben liegende Edelstahlplatte wird die Wärme verteilt. So wird eine gleichmäßige Erwärmung der Kräuter gewährleistet. Dadurch werden die Kräuter verdampft. Anschließend wird der Dampf durch die Kühlkammer gedrückt, bevor er in das Glasmundstück gelangt.

Wie ist die Leistung und Dampfqualität?

Der MV1 ist so entwickelt worden, dass er sehr viel Dampf und hervorragenden Geschmack erzeugen kann. Kräuter verdampfen phänomenal. Durch den sehr geringen Zugwiderstand, sind sehr tiefe und lange Züge möglich. Husten kommt hier eher von der Menge an Dampf als von einer Irritation beim vaporisieren. Höhere Temperaturen erzeugen deutlich größere Dampf-Wolken. Den besten Geschmack erzeugt er allerdings bei moderaten Temperaturen. Konzentrate werden ebenfalls gründlich verdampft. Es bleiben fast keine Rückstände im Tiegel.

Smartphone App

Über die App für OSX oder Android lässt sich die Temperatur einstellen, neueste Firmware updaten oder den Akkustand prüfen. Die Temperatur (Stufen) kann auch über den Power-Knopf geregelt werden. Die App ist dafür nicht zwingen erforderlich. Der MV1 Vaporizer verfügt über 4 voreingestellte Temperaturstufen am Gerät (3 Einstellungen für Kräuter und 1 für Konzentrate / Extrakte). Mit der App lassen sich zusätzliche Temperatureinstellungen vornehmen. 2 zusätzlich einstellbare Temperaturstufen ermöglichen die volle Kontrolle und Flexibilität über die Temperatur für Kräuter. Diese Einstellungen können gespeichert werden. Die App kann das Gerät bei Bedarf sperren. So kann kein Fremder mit dem Gerät vaporisieren, wenn Ihr es nicht wollt. Die App verbindet sich über Bluetooth mit deinem Smartphone.

Smartphone App herunterladen:

App Store iOS / App Store Android

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist exzellent. Wir haben ausreichend Sitzungen von einem voll aufgeladenen Akku bekommen. Die Leistung verschlechtert sich, wenn die Akkulaufzeit nachlässt. Bei einem voll aufgeladenen Akku, können auch auf Stufe 2 dicke Wolken erzeugt werden. Bei Akkulevel 1 mussten wir auf Stufe 4 gehen um die gleiche Dampfqualität zu bekommen. Das Aufladen mit dem mitgelieferten USB Kabel dauert sehr lange. Am besten über Nacht laden. Es gibt ein schnell Ladegerät, welches leider nicht im Lieferumfang enthalten ist. Es kann aber einzeln erworben werden. Zusätzlich kann es sinnvoll sein, einen zweiten Akku zu kaufen um flexibel und unabhängig zu bleiben. Wir empfehlen den Akku vor der ersten Inbetriebnahme vollständig aufzuladen.

Reinigung und Pflege

Der Tiegel kann einfach in Isopropyl Alkohol gelegt werden. Die Kühlkammer kann zerlegt und ebenfalls mit Alkohol gereinigt werden. Achtung: Die Teile nicht für längere Zeit einlegen. Mit klarem Wasser spülen und trocknen lassen. Um den Trocknungsvorgang zu beschleunigen, könnt Ihr auch einen Ventilator oder Fön nutzen. Die Gummidichtungen sollten laut Hersteller nicht mit Alkohol gereinigt werden. Das Gerät kann mit einem trockenen Tuch gereinigt werden. Alkohol oder andere Reinigungsmittel sollten hierbei nicht verwendet werden. Achtet darauf, kein Wechselgeld oder Schlüssel in der gleichen Tasche wie den MV1 zu haben. Das kann zu Kratzern an dem Gerät führen.

Tipps und Tricks

Das Gerät überhitzt: Was könnt Ihr tun?
Angezeigt wird dies durch Vibration und ein rotes Warnlicht. Das Gerät kann erst nach Abkühlung erneut verwendet werden.

Gründe dafür können sein:

  1. Der Tiegel ist zu voll gepackt. Dadurch kann die heiße Luft nicht schnell genug, durch das Gerät ziehen und sammelt sich unter der Füllkammer.
  2. Ein weiterer Grund könnten zu langsame Züge sein. Dies kann dazu führen, dass sich die Hitze unter der Kammer staut. Wir empfehlen daher kräftiger als bei den meisten Vaporizern zu ziehen.
  3. Um den Abkühlvorgang zu beschleunigen, könnt Ihr die Batterie und Füllkammer entfernen sowie die Tür öffnen. Anpusten des MV1 hilft kann das Abkühlen ebenfalls beschleunigen.

Wir empfehlen, die FAQs des Herstellers zu lesen. Hier hat GhostLabs die wichtigsten Fragen übersichtlich zusammengefasst.

Der Hersteller gibt an, dass die Kräuter während der Sitzung nicht umgerührt werden müssen. Dies kann aber dabei helfen, die Kräuter gleichmäßiger zu verdampfen. Einfach mal ausprobieren.

Spezifikationen

  • Größe in cm (L x B x H): 12,7 x 5,07 x 3,5
  • Gewicht: ca. 340 Gramm
  • Garantie: 2 Jahre durch den Hersteller (kann durch Registrierung über die App verlängert werden)
  • Materialien: Metalllegierung, Edelstahl, Glas, Keramik, Silikon
  • Temperaturbereich: von 140° - 220° Celsius (ohne App)

Lieferumfang

Das Set wird komplett mit Zubehör für Kräuter und Konzentrate geliefert

  • 1x MV1 Dual Use Vaporizer
  • 1x Ersatz Tiegel mit Deckel
  • 1x Kissen für Konzentrate
  • 1x Micro USB-Kabel
  • Reinigungsmaterialien
  • Füllhilfe
  • 1x Bedienungsanleitung

Unser Fazit zum Ghost

Der Ghost MV1 Vaporizer ist sehr vielseitig, sieht cool aus und bringt eine sehr gute Leistung. Das High ist sehr intensiv und lang anhaltend. Er bietet sofortige On-Demand-Erhitzung und der Geschmack ist immer erstklassig. Der sehr geringe Zugwiderstand ist ein wichtiger Faktor, der besonders tiefe und lange Inhalation erlaubt. Das Glasmundstück hält den Dampf angenehm kühl. Wir hätten uns ein Display gewünscht und die Möglichkeit die Temperatur gradgenau einzustellen. Dies ist leider nur mit der App möglich. Es gibt aber voreingestellte Temperaturstufen. Wer kein Smartphone hat, sollte lieber zum Mighty greifen.

Das Gerät  ist leider etwas zu groß, um wirklich ein tragbarer Vaporizer zu sein. Das Entfernen und Einsetzen des Tiegels braucht etwas Übung. Ebenso ist die Menüführung nicht intuitiv genug. Extra lange Akkulaufzeit, fantastischer Geschmack, ein tolles High und enorme Dampf-Wolken machen diese Nachteile aber wieder wett.


Wir empfehlen noch folgende Produkte
Ersatzteile zu diesem Produkt
Kunden kauften dazu folgende Produkte