Paypal sperrt CBD, Wasserfilter, Vaporizer | Storz & Bickel verzögert Mighty+ | Laden in Berlin ist offen

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Tag Manager

Google Tag Manager ist ein Tag-Management-System (TMS). Wenn Sie unsere Dienste nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Wir sind uns bewusst, dass dies eine große Verantwortung ist und setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen und zu gewährleisten, dass Sie die Kontrolle darüber behalten.

Wir nutzen Google Analytics mit E-Commerce Features. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Wir sind uns bewusst, dass dies eine große Verantwortung ist und setzen alles daran, Ihre Daten zu schützen und zu gewährleisten, dass Sie die Kontrolle darüber behalten.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Fenix Pro

Artikelnummer: 2987

Power für die Hosentasche!

Kategorie: Mobile Vaporizer


Auswahl Steuerzone / Lieferland

135,00 €

inkl. 19% USt. , kostenlose Lieferung

Alter Preis: 149,00 €
UVP des Herstellers: 149,00 €
(Sie sparen 9.4%, also 14,00 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Fenix Pro Konvektionsvaporizer – leistungsstark mit ECA-Technologie

Wir mussten lange auf ihn warten, doch jetzt ist er endlich da. Der Fenix Pro hat Verdampftnochmal erreicht. Er ist klein, sieht elegant aus, schmeckt lecker und der Dampf muss sich im Vergleich zu anderen Vaporizern nicht verstecken. Leistungsstark und komfortabel in der Nutzung, begeistert uns der Fenix Pro mit seiner Wolkenkraft.

Die Eigenschaften des Fenix Pro auf einen Blick:

  • patentierte ECA-Konvektionstechnologie
  • leicht zu reinigender und vollständig isolierter Luftweg
  • komfortabel verstellbares Glasmundstück (schwarz)
  • starker Akku (2300 mAh, nicht austauschbar)
  • hochwertige Materialien
  • optimierter Luftstrom und dadurch wenig Zugwiderstand
  • großes und gut ablesbares OLED-Display
  • gradgenaue Temperaturregelung von 160 °C bis 221 °C (320 °F bis 428 °F)
  • kurze Aufheizzeit: nur ca. 25 Sekunden
  • einstellbare Abschaltzeit 3 bis 6 Minuten
  • Vibrationsfunktion
  • hohe Benutzerfreundlichkeit durch einfache Bedienung
  • Farbe: schwarz

Design & Verarbeitung:

Der Fenix Pro besticht durch seine sehr gute Verarbeitung aus anodisiertem Aluminium und dem intelligenten Design. Er kommt mit einem komplett isolierten Luftweg und einer patentierten ECA-Technologie daher. ECA steht für "Easy Care Airpath". Das bedeutet, dass ihr den Dampfweg komplett reinigen könnt, was nur bei sehr wenigen Vaporizern, wie zum Beispiel dem Pax 3) möglich ist.

Das Glasmundstück ist ausziehbar, ihr könnt es in der Höhe verstellen und somit individuell auf eure Bedürfnisse anpassen. Die Kühleinheit wird von Magneten gehalten und kann einfach aufgesteckt oder abgenommen werden. Das spart Zeit beim Befüllen oder der Reinigung. Auf dem großen OLED-Display lassen sich Temperatur, Akkustand und Zeit gut ablesen.

Fenix Pro - Tipps zur Bedienung

Funktionalität steht bei der Bedienung des Fenix Pro im Vordergrund. Durch 5-maliges Drücken des Startknopfes schaltet ihr das Gerät ein und aus. Über die beiden unteren Knöpfe erfolgt eine gradgenaue Temperaturkontrolle von 160 °C bis 221 °C. Auf das Erreichen der gewünschten Temperatur macht euch der Verdampfer via Vibration aufmerksam. Die Temperatur könnt ihr euch in Celsius oder Fahrenheit anzeigen lassen. Um zwischen den Einheiten zu wechseln, drückt ihr gleichzeitig die Starttaste und die Minustaste (-) für zwei Sekunden.

Die Betriebsdauer verstellt ihr durch Drücken der Starttaste für zwei Sekunden. Mit den Steuertasten (+) oder (-) wählt ihr anschließend eine der vier Stufen, zwischen 180 und 360 Grad. Ist der Fenix Pro ausgeschaltet, verrät euch ein kurzer Druck auf den Startknopf den Akkustand.

Das Befüllen geht relativ gut von der Hand. In unseren Tests konnten wir 0,2 bis 0,3 Gramm Kräuter in den Vaporizer füllen. Unsere Empfehlung: Verzichtet auf zu festes Stopfen, dadurch kann der Luftzug negativ beeinflusst werden.

Vaporizer sollten vor der ersten Benutzung mit einem Burn-off gereinigt werden. Falls ihr mehr zum Thema Reinigung von Vaporizern wissen möchtet, haben wir für Euch einen Guide erstellt.

Akkulaufzeit

Der fest verbaute Akku hat eine Leistung von 2300 mAh und einen Micro-USB-Anschluss. In unseren Tests hat der Fenix Pro zwischen vier und sechs Sitzungen geschafft, bevor wir ihn erneut laden mussten. Das reicht meist für einen entspannten Nachmittag mit Freunden. Laden und Dampfen gleichzeitig (pass through) ist nicht möglich. Einziges Manko: Der Akku ist nicht austauschbar.

Fenix Pro - Reinigung und Pflege

Auch hier kann der Fenix Pro mit seinem gut durchdachten Design punkten. Mundstück und Dampfweg können dank der patentierten ECA-Technologie komplett gereinigt werden. Dazu drückt ihr das Sieb und die Kühlspirale, mit dem magnetischen Kammerstab, von unten aus der Kammer. Anschließend reinigt ihr den Dampfweg mit der mitgelieferten Bürste.

Maße und Gewicht:

Der Fenix Pro besticht durch Wolkenkraft, Benutzerfreundlichkeit und seine kompakte Bauform.

  • Maße ohne Glasmundstück: 5,2 cm x 2,5 cm x 8,4 cm
  • Maße mit Glasmundstück: 5,2 cm x 2,5 cm x 10,2 cm

Lieferumfang:

  • 1 x Fenix Pro Vaporizer
  • 1 x Mundstück mit Dichtungsring & Sieb
  • 1 x Luftkanalbürste
  • 1 x Kammerbürste
  • 1 x magnetischer Kammerstab (Rührhilfe)
  • 1 x USB-Kabel
  • 1 x Bedienungsanleitung in Deutsch und Englisch

Unser Fazit zum Fenix Pro

Der Fenix Pro Verdampfer begeistert uns durch seine Funktionalität und stellt eine sinnvolle Weiterentwicklung zum Fenix Mini dar.Der Vaporizer besteht aus anodisiertem Aluminium. Die sehr gute Verarbeitung und das intelligente Design fallen sofort auf. Es wurden wichtige Funktionen grundlegend verbessert oder optimiert. Der Fenix Pro ist durch den offen Dampfweg jederzeit und vollständig zu reinigen. Einfach in der Bedienung, aber immer noch mit wichtigen Features, die jeder Vaporizer haben sollte. Digitales Display, einstellbare Abschaltzeit und gradgenaue Temperatureinstellung machen uns das Leben leichter.

Gute Dampfentwicklung ist auch auf niedrigen Temperaturstufen möglich. Der Dampf ist leicht warm und hinterlässt oft ein punktgenaues Kratzen im Hals. Das könnte für empfindliche Menschen etwas unangenehm sein. Die Dampfqualität hat uns durchaus überzeugt, der Geschmack lässt allerdings ein paar Sitzungen auf sich warten. Hier könnte der Fenix Pro unserer Meinung nach noch ein wenig nachbessern, obwohl der Vaporizer bereits auf niedriger Stufe ganz ordentlich dampft.

Wer einen mobilen Vaporizerim mittleren Preissegment sucht, wem Konvektion und leichte Bedienbarkeit wichtig sind, der kann beim Fenix Pro bedenkenlos zugreifen.

Tipp: Der Hula Stem und die Mundstücke vom Arizer Solo (anders herum reinstecken) passen perfekt zu dem Fenix Pro Vaporizer und dienen als verlängertes Mundstück.

Tipp 2: Mit dem DynaVap "Fat Mouthpiece" und einem unserer Bubbler könnt ihr den Fenix Pro auch mit Wasserfilter nutzen.

Hinweis: Sollte „protected“ auf dem Display erscheinen, dann tauschen wir das Gerät für euch aus. Die Sicherheitsfunktion der Elektronik weist darauf hin, dass das Gerät defekt ist.


Aufheizzeit: 0 - 30 Sekunden
Austauschbare Batterie: Nein
Auto-Abschaltfunktion: Ja
Inhalationsform: Direkt am Gerät
Betriebsart: Micro-USB
Material: Glas Edelstahl Aluminium
Nutzung während des Ladens: Nein
Heizart: Konvektion
Geräteart: Tragbar
Regulierbare Temperatur: Vibration Stufenlos (Digitales Display)
Temperaturbereich: bis 210°C
Verwendung mit: Cannabis Cannabis & Konzentrate Konzentrate
Größe & Form: Klein Mittel
Reinigungsaufwand: Gering
Artikelgewicht: 0,13 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Sehr guter Verdampfer!

Fenix Pro -eine Entdeckung.Auf der Suche nach einem Ersatzgerät zu meinem Flowermate V5 nano ( der ein bisschen Technikprobleme mit dem Einschaltknopf hat) ,bin ich auf den Fenix Pro gestoßen. Dieser ist baugleich mit dem Äris von Wolkenkraft.Mit dem V5 war ich ganz zufrieden; etwas starker Zugwiderstand ,wenig Dampf,jedoch volle Dröhnung,guter Geschmack. Mein Lieblings Vaporizer ist der Dynavap M ( toller Dampf,sehr guter Geschmack,Old School Feeling!😄)... Jetzt hat der Dynavap Konkurrenz bekommen mit dem Fenix Pro:
+ Tolle Haptik / schönes Design/ puristisch / handlich
+ Gute Batterielaufzeit
+ gute Einstellmöglichkeiten
++ Großartiger Dampf!
++ Sehr guter Geschmack!
- Wird nicht sehr heiß
- wenig Extras / Zubehör: muss dazu gekauft werden z.b. die Pods. Es könnte sein,dass die Wolkenkraft Äris Sachen passen.
Es gibt jedoch eine ganz tolle Erweiterung: Durch die Nutzung des Dynavap Hula Stem ,statt des normalen Mundstücks, wird der Rauch im Vergleich nochmal feiner und geschmackvoller.
Das unfreiwillige Upgrade vom v5 Nano hat sich gelohnt. Vielen Dank auch an den Verkäufer,dass er sich Zeit für die gute Beratung genommen hat!👍👍🏾👍🏻

., 02.10.2020
Einträge gesamt: 1